Untermenü

Aktuelles / Erlebnisreiche Projekttage in der Steiermark


Erlebnisreiche Projekttage in der Steiermark

Eintrag vom Donnerstag, 27. Juni 2019 / Zeichen 1595 / ID:400

Die Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse der NMS Oberpullendorf verbrachten in der vorletzten Schulwoche drei spannende Projekttage in der Oststeiermark.

Bei der Anreise wurde die Lurgrotte Semriach besichtigt. Die Mädchen und Buben tauchten in die Märchenwelt der aktiven Wasserhöhle ein und entdeckten gewaltige Felsendome, Tropfsteine und Sinterbildungen.

Am Grazer Schlossberg bekamen die Kinder die Aufgabe, den Grazer Uhrturm zu zeichnen. Anschließend unternahm die Gruppe noch eine spannende Tour durch die Grazer Innenstadt, wobei wichtige Sehenswürdigkeiten wie die Murinsel oder das Grazer Glockenspiel besichtigt und besprochen wurden.

Der zweite Tag stand ganz im Zeichen der Natur. Im Tierpark Herberstein konnten Tiere aus aller Welt beobachtet werden. Die Mittelschüler erkundeten in Kleingruppen die atemberaubende Tierwelt und die kunterbunte ornithologische Vielfalt in der afrikanischen Vogelvoliere.

Ausgepowern konnten sich die Mittelschülerinnen und Mittelschüler dann am Stubenbergsee.

Die Zotter-Schokoladen-Fabrik stellte einen grandiosen Abschluss der Projekttage dar. An Naschstationen mit über 300 Köstlichkeiten verfolgte die Truppe den Weg von der Kakaobohne bis hin zur süßen Schokolade. Auf der spannenden Verkostungstour entdeckten die Mädchen und Burschen die vielen Geschmacksrichtungen.

Die Projekttage waren für alle ein besonderes Erlebnis und zugleich ein würdiger Abschluss des ersten Schuljahres an der NMS Oberpullendorf.


Nach oben